WZ in 100 Sekunden : WZ in 100 Sekunden

Hallo Wuppertal

willkommen beim WZ Update:

Die Kita an der Bayreuther Straße soll abgerissen werden, ebenso wie der Aldi an der Briller Straße – beide sollen dann in einem Gebäude neu gebaut werden. So soll der Aldi größer werden, aber auch die Kita. Dafür würde aber das Gelände der Kita kleiner. Das wollen die Bezirksvertreter und die Eltern nicht hinnehmen. Die Planungen stehen noch am Anfang. Eltern und Politiker hoffen noch Einfluss nehmen zu können.

Die Polizei hat am Mittwoch Unterlagen im Augustinusstift gesichert. Der Staatsanwaltschaft liegen zwei Anzeigen vor. Es geht den Verdacht auf fahrlässige Tötung. Verwandte von Bewohnern, die mit oder an Corona gestorben sind, haben die Anzeigen erstattet.

Die Corona-Krise hat den Arbeitsmarkt fest im Griff. Gegenüber dem April ist die Zahl der Menschen ohne Arbeit um 6 Prozent oder 1758 gestiegen. Wuppertal ist am stärksten getroffen. Martin Klebe, Leiter der Agentur für Arbeit, sagt aber, dass die Zahl der Arbeitslosmeldungen geringer sei als in den Vormonaten. Er sieht das als Zeichen, dass die Kurzarbeit trägt.

Das alles und mehr lest ihr Morgen in der WZ, schon heute im E-paper und jederzeit auf WZ.de und in der WZ News App.