WZ in 100 Sekunden : WZ in 100 Sekunden

WZ in 100 Sekunden

Hallo Wuppertal

willkommen beim WZ-Update

Am ersten Mai werden vier Kundgebungen stattfinden. Nach den Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen, sagt OB Andreas Mucke, könne man den Leuten nicht erklären, warum sie sich zum Einkaufen anstellen dürfen, aber nicht, um ihre Grundrechte wahrzunehmen. Zudem hatte das Verwaltungsgericht Düsseldorf bereits bei einer anderen Demonstration entschieden, dass sie stattfinden müsse. Daher erlaube die Stadt Kundgebungen und Demonstrationen unter Einhaltung der Corona-Hygiene- und -Abstandsregeln.

Die Trockenheit im April hat dazu geführt, dass das Forstamt der Stadt auch in diesem Jahr mit vielen Baumfällungen im Wald rechnet. Forstamtsleiter Sebastian Rabe geht von rund 5000 Bäumen aus, die abgeholzt werden müssen. Grund sei der Borkenkäfer, der jetzt ideale Bedingungen für die Vermehrung habe und voraussichtlich wieder für viele tote Bäume sorgen werde.

Der WSV hofft auf einen Saisonabbruch, das sagt Vorstandsmitglied Thomas Richter. Die Entscheidung darüber soll im Mai fallen. Die Verbände in der Regionalliga West sind sich bisher aber nicht einig.

Das alles und mehr lest ihr morgen in der WZ, heute Abend im E-Paper, und jederzeit auf WZ.de und in der WZ News App.