WZ in 100 Sekunden

Stadt prüft Freigabe aller Busspuren

Die Stadt will sich alle Busspuren in der Stadt von den Stadtwerken auflisten lassen und dann die Freigabe für den Radverkehr einzeln prüfen. Das ist das Ergebnis eines Bürgerantrags, der in seiner ursprünglichen Form zunächst abgelehnt worden war. Die Wuppertaler Stadtwerke haben sich unterdessen gegen eine Freigabe ausgeprochen, da sie zu einer Verschlechterung der Fahrplanstabilität führen könnte.

CDU sieht Langen Tisch in Gefahr

Am Sonntag, 29. Juni 2019, feiert die Stadt Wuppertal ihren 90. Geburtstag. Jetzt branden Diskussionen über den Programmablauf auf. Die CDU-Fraktion im Stadtrat befürchtet, dass das Stadtfest am Ende nichts mehr mit einem Langen Tisch gemein hat, sondern zu einer Partymeile verkommt. Sie will am Donnerstag in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses Antworten einfordern.

Verdächtiger Mieter liegt im Koma

Nach der verheerenden Explosion in einem Wuppertaler Wohnhaus liegt der schwer verletzte mutmaßliche Verursacher im Koma. Die Polizei geht davon aus, dass er die Gasinstallation in seiner Wohnung manipuliert hat. Sie sucht jetzt Fotos und Videos, die kurz nach der Explosion und vor der Ankunft der Rettungskräfte entstanden sind.

Nun noch ein Blick auf das Wetter:

Der Mittwoch zeigt sich von seiner sonnigen Seite, die Temperaturen klettern auf maximal 25 Grad.

Mehr von Westdeutsche Zeitung