WZ in 100 Sekunden

Nach jahrelangen Diskussionen übernimmt die Deutsche Bahn die Verantwortung für die Sanierung des Empfangsgebäudes der historischen Bundesbahndirektion. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, das heute zwischen Ronald Pofalla, dem Vorstand der Bahn, und Oberbürgermeister Andreas Mucke stattfand.

Sollte bis 2019 kein Investor gefunden werden, wolle die Bahn die Sanierung des Gebäudes selbst vorantreiben. Pofalla sagte: „Wir haben den Wuppertalern im vergangenen Jahr bei der Sperrung der Bahnstrecken eine Menge abverlangt, eine weitere Wartezeit wollen wir ihnen nicht mehr zumuten."

Am Sonntag, 8. Juli, eröffnet der Wuppertaler SV die Saison 2018/2019. Dazu gastiert der 1. FC Köln im Stadion am Zoo. Anpfiff ist um 15 Uhr, ab 13 Uhr gibt es aber bereits ein umfangreiches Programm. Der Bundesligist hatte angekündigt, auf seine Antrittsgage zugunsten von Wuppertaler in Not zu verzichten. Das Geld solle stattdessen an die Opfer der Wohnhaus-Explosion vor zwei Wochen gehen.

Ein Blick auf das Wetter: Die Sonne zeigt sich am Wochenende häufig, die Temperaturen erreichen 25 Grad. Perfektes Wetter also, um über den Elberfelder Cocktail zu schlendern, der seit heute und noch bis Sonntagabend mit 80 Ständen lockt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung