Die WZ in 100 Sekunden : Die WZ in 100 Sekunden

Reisebusse sollen als Schulbusse fahren

Wuppertal. Die anhaltende Kritik von Eltern an überfüllten Schulbussen hat jetzt Erfolg: Die Stadt hat die Stadtwerke aufgefordert, eine Lösung zu finden. Es müsse so viele Busse geben, dass Schüler und andere Fahrgäste genug Platz zum Abstand halten haben. Die Stadtwerke haben bereits vorgeschlagen, acht bis zehn Reisebusse anzumieten. Bis Ende der Woche soll klar sein, auf welchen Strecken Zusatzbusse nötig sind. Die Stadt will die Kosten zunächst übernehmen, sie dann aber vom Land zurückfordern.

Corona-Entwarnung beim WSV

Wuppertal. Die erste Mannschaft des WSV kann weiter trainieren und zu Spielen antreten. Denn Corona-Tests im Trainerstab fielen negativ aus. Nach einem positiven Test bei einem Spieler der A-Junioren hatte der Verein vorsorglich Spiele abgesagt. Denn ein Trainer aus dem Trainerstab hatte Kontakt mit Spielern beider Mannschaften. Er wurde am Samstag vorsorglich getestet, heute war klar: Es ist keine Infektion nachweisbar. Als Ersatz für das ausgefallene Spiel beim FC Giessen soll es ein Testspiel gegen den VfB Oldenburg geben. Und am Samstag findet wie geplant das Testspiel bei der SSVg Velbert statt.

Das Wetter

Wuppertal. Der Sommer hält sich weiter bedeckt: Morgen gibt es Wolken und Regenschauer mit Böen. Die Sonne zeigt sich nur sehr selten und es wird höchstens 20 Grad warm.