Die WZ in 100 Sekunden: Die WZ in 100 Sekunden

Die WZ in 100 Sekunden : Die WZ in 100 Sekunden

Die Stadt hat 11,3 Millionen Euro Überschuss in der Kasse

Wuppertal. 2018 war ein gutes Jahr für die Stadtfinanzen: Nach dem Kassensturz blieben 11,3 Millionen Euro Überschuss. Das ist nach 2017 das zweite Mal seit 25 Jahren, dass die Stadt ein Plus erwirtschaftet hat. Dabei hatte die Stadt lange erwartet, dass es wieder zu einem Minus kommt. Oberbürgermeister Andreas Mucke und Kämmerer Johannes Slawig sind zuversichtlich, dass jetzt die Jahre der Verschuldung vorbei sind. Den Überschuss wollen sie zur Schuldentilgung und zur Bildung von Rücklagen verwenden.

Erneut Warnstreiks der Lehrer

Wuppertal. Morgen könnte erneut Unterricht ausfallen, weil Lehrer streiken. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat angestellte Lehrer an Schulen und Hochschulen zu einem landesweiten Warnstreik aufgerufen. Die Streikenden sollen zudem in Düsseldorf demonstrieren. Vor knapp zwei Wochen waren Wuppertaler Lehrer über die B7 gezogen. Die Gewerkschaft fordert mehr Gehalt und dass die Bezahlung der angestellten Lehrer an die der verbeamteten Lehrer angepasst wird.

Das Wetter

Wuppertal. Es bleibt frühlingshaft: Morgen scheint die Sonne herrliche neuneinhalb Stunden lang, es wird bis zu 19 Grad warm, dazu weht eine leichte Brise aus Süd.