1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertals Partnerstädte: Saint-Étienne feiert die Tour de France​

Saint-Étienne, Schwerin & South Tyneside : Wuppertals Partnerstädte: Saint-Étienne feiert die Tour de France

Sport, Freizeit und Strandvergnügen in Wuppertals Partnerstädten.

Wuppertals französische Partnerstadt Saint-Étienne freut sich auf die Tour de France: „Am 15. Juli wird die Ankunft der 13. Etappe aus Bourg-d‘Oisans – wie schon 2019 in der Rue Claude-Verney-Carron, in der Verlängerung des Boulevard Thiers –  stattfinden“, kündigt die Stadtverwaltung an: „Am 16. Juli wird die 14. Etappe nach Mende vor dem Stade Geoffroy-Guichard gestartet. Die Strecke wird die Fahrer in einer Parade bis zum Stadtausgang und dann nach Saint-Victor-sur-Loire führen, wo der eigentliche Start erfolgen wird.“ Die Tour de France soll wieder ein Fest für alle in der Region werden, die Stadt plant neben vielen Aktivitäten unter anderem Draisinenfahrten für Groß und Klein.

Um Sport geht es auch in Wuppertals nordostdeutscher Partnerstadt Schwerin. Erst jüngst wurde die  „Hanse-Radeltour Sonnenschein“ mit rund 170 Teilnehmenden absolviert, bei der fast 600 Kilometer durch Mecklenburg-Vorpommern  für einen guten Zweck zurückgelegt wurden – ein großer Teil der Spenden wird an eine Initiative der Universitätsmedizin Rostock zugunsten palliativer ambulanter Versorgung von Kindern gehen.

Nun werden Vorschläge für die schon traditionelle Sportler-Ehrung im September gesammelt: „Hierzu zählen Sportlerinnen und Sportler im Erwachsenen- oder Nachwuchsbereich, die bei internationalen Meisterschaften die Plätze 1 bis 6 oder bei Deutschen Meisterschaften eine Medaille errungen haben“, informiert die Verwaltung. Sie bittet „alle Schweriner Sportvereine, ihre Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler und die Trainernominierungen bis 17. Juli zu nominieren“. 

Beim Thema Sport und Freizeit im Sommer dürfen Strände nicht fehlen. Eine besondere Auszeichnung wurde in dem Zusammenhang jetzt Wuppertals nordenglischer Partnerstadt South Tyneside zuteil: „Sandhaven in South Shields ist laut dem jährlichen Strandführer der Sunday Times der Strand des Jahres in Großbritannien!“ Das twitterte die Stadtverwaltung voller Stolz und lobt gleichzeitig: „Vielen Dank an die Mitarbeiter des Stadtrats, an Bürger und Organisationen, an die freiwilligen Müllsammler und die örtlichen Unternehmen, die dazu beigetragen haben, den ersten Platz zu belegen. Fantastische Nachrichten für SouthTyneside.“