1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Zoo trauert um den weltältesten Pinguin

Tierwelt : Zoo trauert um den weltältesten Pinguin

„Oma“ ist 46 Jahre alt geworden. Zuletzt konnte auch der Tierarzt ihre Beschwerden nicht mehr lindern.

Der Zoo Wuppertal trauert um seinen ältesten Königspinguin. „Oma“, wie das betagte Pinguinweibchen liebevoll genannt wurde, wurde am 11. November im hohen Alter von mindestens 46 Jahren eingeschläfert. Sie war nach Angaben des Zoos der mit Abstand älteste Königspinguin in einem Zoo weltweit. Der aktuell noch lebende älteste Königspinguin in menschlicher Obhut ist 37 Jahre alt.

In den letzten Jahren sah man der Königspinguindame ihr hohes Alter deutlich an. Der deformierte Schnabel, die Bewegungseinschränkung und die zunehmende Sehbehinderung hielten sie jedoch nicht davon ab, aktiv am Leben der Pinguinkolonie teilzunehmen.  Zuletzt fraß sie jedoch weniger, verlor an Gewicht und bewegte sich trotz tierärztlicher Behandlung kaum noch, so dass sich der Zoo schließlich dazu entschloss, sie einzuschläfern.