Coronavirus Freifluganlage Aralandia entdecken

Zoo · Das größte Projekt des Zoovereins ist fertig. Nur die Bewohner fehlen noch. Interessierte können jetzt online einen Blick in die Anlage werfen.

 Aralandia ist inzwischen fertiggestellt.

Aralandia ist inzwischen fertiggestellt.

Foto: Grüner Zoo Wuppertal

Urpsrünglich hätte am Montag die neue Freiflugvoliere Aralandia im Wuppertaler Zoo eröffnet werden sollen. Doch die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Wie der Wuppertaler Zoo jetzt mitteilte, ist die Anlage aber fertig und steht für die Tiere bereit. Sobald es die Situation erlaubt, werden die Bewohner in ihre neue Anlage einziehen. Damit Zoofreunde und künftige Besucher bereits jetzt einen Eindruck vom bislang größten Projekt des Zoovereins Wuppertal bekommen, hat der Zoo ein Video online gestellt, das einen virtuellen Rundgang durch die neue Anlage ermöglicht. Das Projekt hat insgesamt 6,3 Millionen Euro gekostet. Den Großteil der Kosten hat der Zooverein übernommen, unterstützt wurde er von Netzpaten, die unterschiedliche Summen gespendet haben.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort