1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Zoo: Baby-Okapi Thabo betritt zum ersten Mal die Außenlage

Wuppertaler Zoo : Baby-Okapi Thabo erobert die Außenlage

Zum ersten Mal hat das Okapi-Jungtier Thabo am Freitag die Außenanlage des Geheges betreten. Der Zoo geht dabei mit besonderer Vorsicht vor.

Etwas mehr als zwei Monate ist es her, dass das Okapi Thabo im Wuppertaler Zoo zur Welt gekommen ist. Am Freitag hat das Jungtier nun zum ersten Mal die Außenanlage des Geheges betreten. Dem Bild nach zu urteilen, das der Grüne Zoo von dem ersten Ausflug veröffentlicht hat, war Thabo dabei sehr vorsichtig.

Der Wuppertaler Zoo hat Maßnahmen ergriffen, damit die Aklimatisierung des Jung-Okapis reibungslos abläuft. So sei die Glasscheibe am Gehege noch einige Zeit mit Schattenleinen abgehängt, teilt der Zoo mit.

Mit etwas Glück bekommen Besucher Thabo auch auf der Außenanlage zu sehen: Wenn es das Wetter es zulasse und Thabo Lust habe, nach draußen zu gehen, werde er für die Gäste auf der Außenanlage zu sehen sein, so der Zoo.

(red)