Wirtschaft Wuppertaler Unternehmen: Was übrig bleibt, wird zu neuen Produkten verarbeitet

Wuppertal · Oliver Stotz hat den German-Design-Award gewonnen – die Firma kooperiert mit einer Firma aus Südafrika.

 Die Küchenserie „Embrace“

Die Küchenserie „Embrace“

Foto: Stotz Design

„Wer sich hier gegen die hochkarätige Konkurrenz durchsetzt, hat erfolgreich bewiesen, zu den Besten zu gehören“, lobt Lutz Dietzold, Geschäftsführer des German-Design-Awards (GDA) die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Wettbewerbs. Unter ihnen befindet sich auch Oliver Stotz, der mit der Gestaltung der Tisch- und Küchenserie „Embrace“ erfolgreich war. Dafür hat das Unternehmen Stotz-Design mit der afrikanischen Firma Coco Africa kooperiert. Sie gewann in der Kategorie „Exzellentes Produktdesign – Küche“.