Digitalisierungsstrategie Das Unternehmen Vorwerk unterstützt das Von der Heydt-Museum Wuppertal

Wuppertal · Das Unternehmen hilft mit 150 000 Euro.

 Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal will digitaler werden.

Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal will digitaler werden.

Foto: dpa/Caroline Seidel

„Durch die Digitalisierung können wir das Museum zeitgemäß entwickeln und unsere Werke auch einem jüngeren Publikum zeigen. Gerade mit den Mitteln der Digitalisierung lässt sich heute die enorme Kraft der Kunst eindrucksvoll vermitteln. Sie macht Geschichte gegenwärtig und schließt viele Themen auf attraktive Weise neu auf“, sagt Museumsdirektor Roland Mönig. Seit vier Jahren verfolgt das Museum eine Digitalisierungsstrategie, die nach Corona noch einmal intensiviert wurde.