Fußball-Niederrheinpokal WSV trifft im Niederrheinpokal auf den 1. FC Bocholt

Wuppertal/Bocholt · Fußball-Regionalligist muss Anfang Oktober beim Oberligisten am Hünting antreten.

 Der Niederrheinpokal

Der Niederrheinpokal

Foto: Fischer, A/Fischer, A. (f22)

Im Achtelfinale des Fußball-Niederrheinpokals trifft der Wuppertaler SV auf den klassentieferen Oberligisten 1. FC Bocholt. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. Der Regionalligist kann damit den Liga-Konkurrenten Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen sowie Drittligist MSV Duisburg (muss sich in der zweiten Runde noch bei der SSVg Velbert durchsetzen) aus dem Wege gehen. Exakt vor einem Jahr hatte der WSV ebenfalls in der dritten Runde am Bocholter Hünting antreten müssen, gewann damals durch zwei Tore von Christopher Kramer mit 2:0. Die meisten Spieler von damals sind allerdings nicht mehr dabei. Bocholt ist aktuell als Zehnter der Oberliga-Niederrhein noch etwas hinter den hohen Erwartungen zurückgeblieben. Das Achtelfinale ist für 8. bis 10. Oktober in der Woche vorgesehen. Den genauen Termin müssen beide Verein jetzt absprechen. gh

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort