Große Studie Wuppertaler sind bereit zu helfen – vor allem, wenn die Nachbarn es auch sind

Wuppertal · Universität legt erste Ergebnisse vor – das neue Wissen soll dem Katastrophenschutz helfen.

Beim Gießen der Blumen fängt es an: Wer weiß, dass der Nachbar hilft, ist auch selbst hilfsbereiter.

Beim Gießen der Blumen fängt es an: Wer weiß, dass der Nachbar hilft, ist auch selbst hilfsbereiter.

Foto: dpa-tmn/nebenan.de

Die Menschen in Wuppertal halten zusammen: Sie schätzen die Hilfsbereitschaft tendenziell als gut ein – wobei sie selbst besonders hilfsbereit sind, wenn sie denken, dass ihre Nachbarn auch ihnen helfen. Das sind die ersten Ergebnisse einer Studie der Bergischen Universität Wuppertal. An der Befragung haben mehr als 1500 Menschen teilgenommen.