1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler schenken syrischen Flüchtlingen einen Weihnachtsbaum

Wuppertaler schenken syrischen Flüchtlingen einen Weihnachtsbaum

Wuppertal. „Weihnachten ohne Christbaum, das geht doch nicht“, sagten sich Regina und Winfried Stöber, nachdem sie in der WZ von der syrischen Flüchtlingsfamilie Bulbulian gelesen hatten, und besorgten Tanne, Schmuck und eine Krippe.

Moses und Barkef, die beiden Jungs der Bulbulians, rissen sich darum, die Kugeln an den Baum hängen zu dürfen. Der Verein WiN legte Geschenkgutscheine dazu. „Wir sind Deutschland und den Wuppertalern sehr dankbar“, sagte Vater Ohanis, der seine Familie nach 15 Monaten endlich wieder um sich hat.