Orgelkonzert Wuppertaler Publikum kommt in den Genuss des vollen Klangs der Sauer-Orgel

Wuppertal · Mari Fukumoto beim 4. Orgel-Akzent unter dem Titel „Orgelfantasien“

 Organistin Mari Fukumoto  spielte in der Historischen Stadthalle.

Organistin Mari Fukumoto spielte in der Historischen Stadthalle.

Foto: Florian Schmidt

Beim vierten Orgel-Akzent dieser Spielzeit setzte die Organistin Mari Fukumoto in der Historischen Stadthalle eindrucksvolle Akzente. Die 37-jährige Japanerin spielt auf den bedeutendsten Orgeln der Welt. Am Sonntag interpretierte sie auf der Sauer-Orgel unter dem Titel „Orgelfantasien“ Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Max Reger und einem zeitgenössischen japanischen Komponisten.