Wuppertaler Opfer bei Unfall in Remscheid - Polizei sucht Flüchtigen

Fahrer fuhr über „Rot“. : Wuppertaler Opfer bei Unfall in Remscheid - Polizei sucht Flüchtigen

Ein Mercedes-Fahrer musste einem anderen Auto ausweichen und landete neben der Straße. Dessen Fahrer ist geflüchtet und fuhr über „Rot“.

Ein Mercedes-Fahrer aus Wuppertal landete am Mittwoch bei einem Unfall in Remscheid neben der Straße: Allerdings war laut Polizei ein anderer schuld. Sie sucht jetzt den Unfallverursacher.

Der 28-jährige Wuppertaler war gegen 16.45 Uhr auf der Lenneper Straße, als auf Höhe der Hausnummer 202 ein bis dahin stehenden Fahrzeug von der Mittelspur auf die rechte Spur des Wuppertalers ausscherte. Dieser musste, um einen Unfall zu vermeiden, ausweichen und kam in einem grünen Gitterzaun zu stehen, der die Fahrbahn rechts begrenzt. Der andere Fahrer flüchtete mit hoher Geschwindigkeit und überfuhr dabei auch die folgende Ampel bei Rot. Bei dem Fahrzeug handelt es sich laut Polizei um einen dunklen, kleineren SUV. Zeugen werden gebeten, sich unter 0202/2840 beim Verkehrskommissariat Remscheid zu melden. Red