Blaulicht Wuppertaler missachtet Vorfahrt: Motorradfahrer bei Unfall in Velbert schwer verletzt

Wuppertal · Der Autofahrer blieb unverletzt, sein zwölfjähriger Enkel wurde leicht verletzt.

Wuppertaler missachtet Vorfahrt: Motorradfahrer bei Unfall in Velbert schwer verletzt​
Foto: Polizei Mettmann

In Velbert ist es am Sonntag, 23. Juni, zu einem schweren Unfall gekommen. Laut aktuellen Erkenntnissen fuhr ein 60 Jahre alter Wuppertaler in Begleitung seines zwölf Jahre alten Enkels gegen 11 Uhr mit seinem Opel Corsa die Straße Asbachtal entlang.

Als er von dort nach rechts in die Rottberger Straße abbiegen wollte, missachtete er nach dem derzeitigen Stand der Unfallermittlungen einen vorfahrtberechtigen 65 Jahre alten Wittener, der mit seinem Motorrad auf der Rottberger Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer stürzte und wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Der Autofahrer selbst blieb unverletzt, der Zwölfjährige wurde leicht verletzt.

Durch die Kollision wies der Opel Corsa starke Deformierungen im Bereich der Fahrzeugfront auf. Das Motorrad der Marke Kawasaki wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 4000 Euro.

(Red)