1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Martinszüge: Hier leuchten Laternen und Kinderaugen

Wuppertaler Martinszüge: Hier leuchten Laternen und Kinderaugen

Die Umzüge zu Sankt Martin stehen kurz bevor. Die WZ zählt auf, wo ab Dienstag Kindergärten, Schulen und Gemeinden losziehen.

Wuppertal. Es ist wieder soweit: Munter Laternen basteln und die Stimmbänder aufpolieren. Das ist die Devise für die Kleinen unter uns. Zu Ehren des Sankt Martin ziehen dieser Tage fröhlich singende Menschen mit der Laterne in der Hand durch die Straßen. Überall in Wuppertal treffen sich Jung und Alt, um gemeinsam diesen Anlass zu zelebrieren. Folgend finden Sie die jeweiligen Termine zu den Martinszügen.

Bereits am 5. November findet am Brunnen vor den Turmterrassen ein Martinszug statt. Treffen ist um 17.30 Uhr.

Am 6. November folgt ein Martinszug an der Sophienschule am Nützenberg. Treffpunkt ist um 17 Uhr der Schulhof in der Nützenberger Straße 288. Ebenfalls an diesem Tag findet ein Martinszug in der Grundschule Rudolfstraße statt. Treffpunkt ist der Schulhof in der Rudolfstraße 120 um 18 Uhr. Auch in der Grundschule Donaustraße gibt es einen Martinszug. Hier trifft man sich um 17.30 Uhr ebenfalls auf dem Schulhof in der Donarstraße 44/46.

Am 7. November finden folgende Martinszüge statt. Gemeinde St. Konrad: 17.30 Uhr in der Hatzfelder Str. 265. Station des Deutschen Roten Kreuzes Mastweg: 18 Uhr auf dem Mastweg 29. Grundschule Haselrain: 17 Uhr am Haselrain 38. Angelo-Roncalli-Schule: 17.30 Uhr in der Reichsgrafenstraße 26. Erzbischöfliche Tagesschule Dönberg: 17.30 Uhr in der Höhenstraße 56.

Am Folgetag, dem 8. November, sind folgende Orte Schauplatz für den Martinszug: St. Raphael: 17 Uhr im Kindergarten St. Raphael, Marbodstraße 23a. St. Marien in Barmen: 18.15 Uhr, Alarichstraße 44, Dönberger Knirpse e.V.: 16.45 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule am Dönberg 46. Die Grundschule Königshöher Weg: 17.30 Uhr im Königshofer Weg 7. Grundschule Ferdinand-Lassalle-Straße: 17 Uhr in der Kratzkopfstraße 23. Die Sankt-Michael-Schule: 17.45 Uhr vor dem Kirchturm der St.-Michael-Kirche. Katholische Grundschule Corneliusstraße: 17 Uhr auf dem Schulhof am Schlüssel 2. Zoologischer Garten: 17 Uhr an der Zoo-Kasse. Hier sind allerdings vier Euro Teilnahmekosten zu entrichten. Dafür dürfen sich die Teilnehmer aber über einen Umzug durch den Zoo Wuppertal freuen.

Der 9. November hält für Interessierte folgende Martinszüge bereit. „Aktion V“ in Vohwinkel: 16.30 Uhr auf dem Lienhardplatz. Deutsches Rotes Kreuz am Hahnerberg: 17.15 am Neuenhaus 92a. Kinder- und Jugendfarm Wuppertal e.V.: 17 Uhr auf dem Rutenbecker Weg 167. Grundschule Küllenhahn: 17.30 Uhr auf dem Schulhof in der Küllenhahner Straße 145. St.-Ludger-Kirche: um 18 Uhr vor der Kirche.

Für den 10. November sind folgende Martinszüge geplant. Bürgerverein Eschensiepen 1952 e.V.: 17 Uhr auf den Erbhöfen 45. Katholische Citykirche Wuppertal: 17 Uhr auf dem Laurentiusplatz. Katholische Grundschule Wichlinghauser Straße: 17.30 Uhr am Gründreieck an der Rathenaustraße.

Der 11. November wartet mit dem Martinszug an der Grundschule Dönberg auf. Um 17 Uhr treffen sich hier die Umzugslustigen auf dem Schulhof am Dönberg 46. St. Joseph in Ronsdorf: 16.30 Uhr , Lilienstraße 12a. St. Christophorus: 17.30 Uhr, Schliemannweg 64. St. Johann Baptist: 18 Uhr, Normannenstraße 73. St. Elisabeth: 18 Uhr, Hauffstraße 4.

Einen Tag später, am 12. November, geht es mit folgenden Martinszügen weiter. Grundschule Hainstraße: 17.30 Uhr auf dem Schulhof in der Hainstraße 192. Grundschule Nathrather Straße: 18 Uhr auf dem Schulhof in der Nathrather Straße 156. Grundschule Engelbert-Wüster-Weg: 17 Uhr auf dem Schulhof am Engelbert-Wüster-Weg 29.

Am 13. November kann man bei folgenden Martinszügen mitmachen. Auf dem Heidt an der Grundschule Berg-Mark-Straße: 17 Uhr auf dem Schulhof in der Berg-Mark-Straße 5. Grundschule Grundschule Markomannenstraße: 17.30 Uhr in der Markomannenstraße 39. St. Mariä Himmelfahrt: 17 Uhr, Wittener Straße 75a.

Am 14. November lädt die Grundschule Schützenstraße Martinsumzug ein: 17 Uhr, Schützenstraße 101. St. Paul: 17 Uhr, Windthorststraße 6. St. Remigius: 17 Uhr, Garterlaie 23.

Und zu guter Letzt finden an folgenden Orten Martinszüge statt. St. Maria Magdalena: 18 Uhr vor der Grundschule Beyenburg am Siegelberg 40. St. Raphael: 18.15 Uhr, Windthorststraße 7. St. Marien Barmen: 17 Uhr, Hühnerstraße 11.