Unfall: Wuppertaler Kradfahrer in Haan schwer verletzt

Unfall : Wuppertaler Kradfahrer in Haan schwer verletzt

Ein Wuppertaler ist mit seinem Motorrad in Haan mit einem Auto zusammengestoßen. Der 52-Jährige wurde schwer verletzt.

Ein Wuppertaler ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Motorrad in Haan verunglückt. Der 52-Jährige wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 62-jähriger Jülicher gegen 15 Uhr mit seinem Audi im Gewerbegebiet Ost der Stadt Haan untnerwegs gewesen und hatte eine Kreuzung geradeaus überqueren wollen. Dabei kollidierte er mit dem Wuppertaler, der auf seinem Kraftrad von der linken Seite her nahte. Der 52-Jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Düsseldorfer Klinik geflogen werden, wo er stationär verblieb. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurden beide Fahrzeuge sichergestellt. Es entstand Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Aufräumarbeiten für zirka drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung