1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Klang- und Licht-Erlebnis: 360-Grad-Video ist online

Performance : Klang- und Licht-Erlebnis: 360-Grad-Video ist online

Drie Dreharbeiten mit den Musikern Marvin Dillmann und Andrea Galluccio sowie Projektionskünstler Gregor Eisenmann fanden in der Alten Glaserei in der Mirke statt.

Das besondere Erlebnis zum Hören und Sehen ist online: Im Juli trafen sich die Musiker Marvin Dillmann und Andrea Galluccio gemeinsam mit Projektionskünstler Gregor Eisenmann in der Alten Glaserei an der Juliusstraße 12 in der Mirke zu Dreharbeiten. Das Ergebnis, eine „Fusion der Künste im innovativen 360 Grad-Video“, ist jetzt bei Youtube zu sehen.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/DeAZd3Fh8u8?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Marvin Dillmann und Andrea Galluccio improvisieren dabei gemeinsam an Didgeridoo, Perkussion, Drumpad, Loopstation, E-Gitarre, Keyboards und Theremin. In diese erdig-sphärischen Klangwelten hinein eröffnet Projektionskünstler Gregor Eisenmann einen neuen Raum.

Aufgenommen wurde die Performance mit einer 360 Grad-Kamera der Solinger Firma Excit3D. Diese Technologie ermöglicht es, dass die Zuschauer im Ergebnis die Möglichkeit haben, sich im digitalen Raum zu bewegen und selbst zu wählen, wo sie hinschauen möchten, während sie im Sound baden. Das fertige Video, das als vorbereiteter Live-Stream zu sehen sein wird, soll in diesem Spätsommer auf Youtube zu bestaunen sein.

Förderer des Projektes sind neben der Alten Glaserei der Bergische Kulturfond und die Firmengruppe Küpper. est

(est)