1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Kids on Tour hat ein neues Führungsteam

Soziales : Kids on Tour hat ein neues Führungsteam

Die Gründerin Angelika Tach zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand zurück.

Stabwechsel bei Kids on Tour: Die Vorsitzende und Gründerin des Vereins Angelika Tach zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus der Vereinsarbeit zurück. Über zehn Jahre lang hat sich die Vohwinkelerin für ihre jungen Schützlinge eingesetzt. Umso schwerer fällt ihr der Abschied.

„Das war für mich eine sehr harte Entscheidung“, betont Angelika Tach. Sie will in den kommenden Wochen und Monaten kürzer treten. Ganz aufgeben möchte sie ihr Engagement aber nicht. „Die Wunschkugel-Aktion in der Weihnachtszeit wird es nach wie vor geben“, verspricht Tach. In den durchsichtigen Kugeln befinden sich die Wunschzettel bedürftiger Kinder. Dafür fanden sich in den vergangenen Jahren viele Spender aus dem Stadtteil. „Wenn es für mich möglich ist, werde ich darüber hinaus kleinere Aktionen durchführen“, so die ehemalige Kids on Tour Vorsitzende. Zusammen mit den ehrenamtlichen Helfern des Vereins war sie die treibende Kraft bei der Arbeit mit rund 30 finanziell und gesundheitlich benachteiligten Kindern.

Ziel ist es, die jungen Betroffenen aus ihrem oft tristen Alltag herauszuholen und ihnen besondere Angebote zu ermöglichen. Dazu gehören unter anderem Tagesausflüge und kleinere Reisen. Auf die Idee der Vereinsgründung wurde Angelika Tach von ihrer Enkelin Nike Tach gebracht. Als Grundschülerin hatte diese beobachtet, dass einige Kinder aus finanziell schwierigen Verhältnissen noch nicht einmal ein Pausenbrot dabei hatten. „Das hat mich sehr bewegt und ich wollte unbedingt etwas gegen die Not tun“, erinnert sich Angelika Tach. Zuletzt arbeitete ihre mittlerweile erwachsene Enkelin auch als Betreuerin mit.

Finanziert werden die Aktivitäten von Kids on Tour aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Nach einem Spendenaufruf in der WZ fanden sich erfreulicherweise viele Sponsoren aus dem gesamten Stadtgebiet. Durch die Einschränkungen aufgrund der Coronavirus Ausbreitung waren die Möglichkeiten von Kids on Tour zuletzt allerdings stark eingeschränkt. Auch eine länger geplante Osterfahrt nach Mittenwald musste ausfallen. Laut neuem Vorstand soll es aber nach Möglichkeit noch einige Tagesausflüge in diesem Jahr geben. In der letzten Jahreshauptversammlung wurde Melanie von Scheven zur neuen Vorsitzenden von Kids on Tour gewählt. Zweite Vorsitzende ist Sarah Sistig. Nach dem Stabwechsel will sich der neue Vorstand die notwendige Zeit nehmen, um die langfristige konzeptionelle Ausrichtung des Vereins zu koordinieren.