1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Junior Uni hat großen Erfolg mit Digitalangebot

Bildung digital : Junior Uni hat Erfolg mit Digitalangebot

Die „Junior Uni DigiTal“, das Online-Angebot in Zeiten von Corona, kommt gut an. Erste Zahlen machen das deutlich.

Die Junior Uni hat wegen der ausfallenden Kurse ein Digitalangebot auf die Beine gestellt, das seit dem 19. März besteht. Auf Youtube, Facebook und Instagram gibt es seitdem Experimente und Wettbewerbe online. Seit Mittwoch gibt es auch eine erste Lesung.

Und das Angebot kommt an. Seit Start der Aktion hat die Bildungseinrichtung am Brögel bei YouTube 3591 Aufrufe und 212 Abonnenten generiert. Bei Instagram gab es 513 Profilaufrufe in den vergangenen sieben Tagen und allein in den vergangenen zwei Tagen 100 mehr Abonnenten (insgesamt 1302). „Wir erreichen 400 bis 500 Personen pro Post/Story“, schreibt Ariane Staab, Geschäftsführerin der Junior Uni, in einem Rundschreiben. Auf Facebook gab es zudem 6550 Videoaufrufe in den letzten sieben Tagen und 2818 Abonnenten.

Mit der ersten Lesung, die seit Mittwoch online ist, will die Junior Uni zeigen, dass nicht nur Experimente spannend sind. Los geht es mit dem Junior Uni-Gründer und Geschäftsführer Ernst-Andreas Ziegler, der im Video aus seinem Buch „Tuffi und die Schwebebahn“ vorliest.

Dazu stehen bis Ende der Woche noch folgende Themen an: Am Donnerstag startet der nächste Mittmach-Wettbewerb zum Thema Brückenbau, am Freitag gibt es ein Experiment zum Thema Eis.

bit.ly/2x4ClbX