1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Impfzentrum unterstützt bei Einträgen in den Impfpass

Statt Ersatzbescheinigung : Wuppertaler Impfzentrum überträgt Impfungen in den Impfpass

Die Ersatzbescheinigungen werden ab dem ersten Juni im Impfzentrum in den gelben Impfpass übertragen. Einen Termin brauchen Wuppertaler dafür nicht.

In den vergangenen Wochen haben manche Menschen nach ihrer Corona-Impfung eine Ersatzbescheinigung bekommen. Ab dem ersten Juni kann diese Bescheinigung im Impfzentrum in den Impfpass übertragen werden, teilte die Stadt Wuppertal mit. Dabei gehe es noch nicht um den digitalen Impfpass. Die Impfung wird lediglich in den Impfpass übertragen.

Einen Termin brauchen Wuppertaler dafür nicht. Wer eine Übertragung in den Impfpass möchte, kann zwischen 8 Uhr und 20 Uhr ins Impfzentrum am Campus Freudenberg kommen. Auch die Ersatzbescheinigung ist weiterhin als Impfnachweis gültig.

(red)