1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Impfzentrum geschlossen

Corona : Wuppertaler Impfzentrum geschlossen

Nach neun Monaten hat das Impfzentrum auf dem Campus Freudenberg ausgedient. Es gibt aber weiterhin Möglichkeiten zur Impfung.

Im Dezember 2020 war das Impfzentrum fertig aufgebaut, nach sehnlichem Warten Vieler gab es im Februar 2021 die ersten Impfungen gegen Covid-19. Am Sonntag, 19. September, wurden jetzt die letzten Spritzen dort vergeben, nun wird das Zeltgebäude ausgeräumt und abgebaut.

Dennoch gibt es weiterhin viele Möglichkeiten, sich impfen zu lassen: bei den Hausärzten, in den festen Impfstationen im Barmer Rathaus (montags und mittwochs von 14-18 Uhr) und in Elberfeld, Friedrichstraße 66 (dienstags und donnerstags von 14-18 Uhr), und bei den vielen dezentralen Impfaktionen.

Am Montag (10-18 Uhr) etwa am P&R-Parkplatz am Bahnhof Vohwinkel, am Dienstag (12-20 Uhr) wieder vor dem Hauptbahnhof auf dem Döppersberg.

Weitere Termine unter wuppertal.de

(kati)