1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Firma wijld produziert Spenden-Shirts aus Holz für Ukraine

Ein Woodshirt für den Frieden : Wuppertaler Firma wijld produziert Spenden-Shirts aus Holz für die Ukraine

Das besondere T-Shirt mit einer Friedenstaube auf der Vorderseite ist ab sofort im Wijld-Onlineshop vorbestellbar. Der Gewinn wird an Hilfsprojekte für die Ukraine gespendet.

Auch den Wuppertaler Unternehmer Timo Beelow erschüttern die Nachrichten über den jüngst ausgebrochenen Ukraine-Konflikt. „Wir haben uns überlegt, wie wir helfen können“, erzählt er. Kurzerhand beschloss er als Mitgründer und Geschäftsführer der Wijld GmbH, ein Produkt dem humanitären Zweck zu verschreiben und Hilfe in der Ukraine zu leisten.

Wijld produziert und vertreibt Textilien mit Holzanteil als ökologische Mode. Chef Beelow stimmte sich mit seiner Produktionsstätte in Portugal ab und entwarf mit seinem Team unter Zeitdruck ein Design, das nun im Wijld-Onlineshop als „Friedensshirt“ vorbestellbar ist: Eine Taube ziert die Front, ein pazifistischer Spruch die Rückseite. Die Gewinne sollen an anerkannte Hilfsorganisationen, wie etwas das Deutsche Rote Kreuz und Ärzte ohne Grenzen, gehen.

Das Design mit der Taube hielt Beelow bewusst simpel. „Es ist nicht nur jetzt notwendig, solche Hilfsprojekte zu unterstützen, sondern auch in Zukunft“, erklärt der Unternehmer. Er rechnet mit der ersten Lieferung der Holzshirts mit Friedensbotschaft zum Ende des Monats.