1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertaler Caravan-Traum: Reisen im Millionen-Mobil

Wuppertaler Caravan-Traum: Reisen im Millionen-Mobil

Volkner Mobil: Auf der heute beginnenden Caravan-Messe zeigt Volkner Luxus der besonderen Art.

Wuppertal. Wenn die Volkner Mobil GmbH mit Sitz an der Straße Simonshöfchen auf dem Düsseldorfer Caravan Salon ausstellt, darf man die mitunter gern gepflegten Vorurteile gegenüber Wohnmobilen getrost in den Wind schreiben. Was Volkner präsentiert, hat nichts mehr mit der Diskussion darüber zu tun, wie viele Flammen der Camping-Kocher bietet.

Für einen Preis von 1,226 Millionen Euro für eines der ausgestellten Modelle der Marke Volkner Mobil Performance geht es um ganz andere Dinge. Zum Beispiel um die Möglichkeit, in der Mittelgarage des Caravans einen Porsche 911, Audi R8, Maserati oder beispielsweise Ferrari mitnehmen zu können.

Der Caravan selbst ist von einem 460 PS starken Heckmotor angetrieben und bringt es auf eine Länge von zwölf Metern. Während der Fahrt lassen sich Tiefkühltruhe, Haushaltskühlschrank, Spülmaschine, Kaffeeautomat und Backofen mit einem 4-kW-Dieselgenerator, 1360 Ah Spezialbatterien, 1 kW Solaranlage und dritter Lichtmaschine zur Aufladung der Batterie mühelos betreiben.

Zur technischen Innenausstattung gehören unter anderem eine Soundanlage, die im Wohnraum, Schlafraum und Bad per fernbedienung gesteuert wird. Außerdem gehört ein Büropaket dazu - mit fest installierten PC und Laptop-Anschluss und einem über die Sat-Anlage permanent funktionierenden Internetzugang.

Probleme beim Manövrieren? Nicht wirklich, denn da helfen eine Rückfahrkamera, eine Ultraschall-Rückfahranlage und die seitliche Beleuchtung, um das Fahrzeug ringsherum in helles Licht zu setzen.

Zur Gemütlichkeit gehören eine Ecksitzgruppe mit gegenüberliegendem, versenkbarem Fernseher und ein ausfahrbarer Fernseher im Schlafzimmer.