Projekt Wuppertaler Breuer Höfe sollen 2024 fertig sein

Wuppertal · Der Saal soll um zwei Geschosse aufgestockt werden; der Beginn der Arbeiten in modularer Fertigbauweise ist für März vorgesehen.

Der Breuer-Saal bleibt das Zentrum des Gebäudekomplexes, den Investor Thilo Küpper sanieren lässt. Die Installation „Ruinenpalast“ von Julia Bünnagel ist nur eine Zwischennutzung.

Der Breuer-Saal bleibt das Zentrum des Gebäudekomplexes, den Investor Thilo Küpper sanieren lässt. Die Installation „Ruinenpalast“ von Julia Bünnagel ist nur eine Zwischennutzung.

Foto: Andreas Fischer

Im Breuersaal gegenüber der Laurentiuskirche liegen schwarze Balken in geordnetem Chaos übereinander und werden von Neonröhren angeleuchtet. Die Installation der rheinischen Künstlerin Julia Bünnagel hätte nicht besser für diesen Ort gewählt werden können, denn sie trägt den Titel „Ruinenpalast“.