Wuppertaler beim Finale in Freiburg

Wuppertaler beim Finale in Freiburg

Zwei Chöre singen beim Deutschen Chorwettbewerb.

Vom 5. bis 13. Mai findet der 10. Deutsche Chorwettbewerb (DCW) in Freiburg statt. Mit dabei sind der Männerchor der Wuppertaler Kurrende und der Konzertchor der Elberfelder Mädchenkurrende. Denn beide haben beim Landeschorwettbewerb in Dortmund gesiegt. Der DCW ist ein Projekt des Deutschen Musikrates und gibt seit 1982 Amateurchören die Möglichkeit zu Leistungsvergleich und Gedankenaustausch. Leiter Markus Teutschbein freut sich über den Erfolg der Wuppertaler Kurrende: „Es ist das Ergebnis der guten Arbeit vergangener Jahre! Wir freuen uns auf Freiburg.“ Im Jahr 2006 holte die Kurrende den ersten Preis in der mittlerweile abgeschafften Kategorie „Knabenchöre“. Die Mädchenkurrende erlebt eine Premiere in Freiburg, auf die sich die Mädchen und ihre Leiterin Angelika Küpper intensiv vorbereiten: „Wir werden unser Bestes geben und sind sehr gespannt auf die vielen tollen Chöre, die wir dort erleben werden!“

Die nächsten Termine in Wuppertal: Die Mädchenkurrende lädt für den 23. Juni, 16 Uhr, zum Sommerkonzert „La le lu, nur der Mann im Mond...“ in die Friedhofskirche. Der Konzertchor der Kurrende tritt am 24. Juni, 17 Uhr, unter dem Motto „Licht und Schatten“ in der Lutherkirche Barmen auf.

Mehr von Westdeutsche Zeitung