1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Was ist Alltagsrassismus, Nkozi Muyisa Muhindo?​

Podcast „Unter der Oberfläche“ : Was ist Alltagsrassismus, Nkozi Muyisa Muhindo?

Nkozi Muyisa Muhindo ist betroffen vom Alltagsrassismus. Er beschließt, etwas zu tun und setzt sich mit verschiedenen Projekten dagegen ein. In der aktuellsten Folge von „Unter der Oberfläche“ spricht er mit WZ-Lokalredakteurin Alina Komorek über seine Erfahrungen und Projekte.

Nkozi Muyisa Muhindo hatte schon seit seiner Kindheit immer wieder mit rassistischen Bemerkungen im Alltag zu tun. Weil es sich beim Alltagsrassismus um ein gesamtgesellschaftliches Problem handelt, setzt er sich auf verschiedenen Ebene für People of Color ein.

Er gibt Workshops gegen Rassismus, ist an Schulen und Universitäten und spricht über Möglichkeiten, mit dem Thema umzugehen. Außerdem bringt er seine Agenda politisch ein, um etwas zu bewegen und stärkt mit unzähligen eigenen Projekten People of Color. In der neuesten Folge von „Unter der Oberfläche“ spricht er mit WZ-Lokalredakteurin Alina Komorek über seine Erfahrungen, den richtigen Umgang in unschönen Gesprächen, wo es auch in Wuppertal noch Handlungsbedarf gibt und über seine bisherigen Projekte.

(red)