Wuppertal: Verpuffung in Wohnung – Zwei Menschen werden verletzt

Einsatz in Wuppertal : Verpuffung in Wohnung – Zwei Menschen werden verletzt

Eine 62-jährige Frau und ein 15-jähriges Mädchen lösten am Sonntag einen Feuerwehreinsatz aus. Sie hatten Pommes frittieren wollen.

Feuerwehr und Polizei mussten am Sonntag gegen 14.30 Uhr zu einem Einsatz in einer Wohnung am Heinrich-Bammel-Weg ausrücken. Bei dem Versuch Pommes zu frittieren, kam es dort zu einer Verpuffung. Eine 62-jährige Frau und ein 15-jähriges Mädchen wurden dadurch leicht verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Die 15-Jährige wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Es hatte sich zwar kein Brand entwickelt, dennoch entstand ein Sachschaden von ungefähr 10.000 Euro, erklären die Beamten.