1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Urteil nach Verkauf von gestohlenen Handys als Neuware

Amtsgericht : Wuppertal: Urteil nach Verkauf von gestohlenen Handys als Neuware

Ein 26-jähriger Wuppertaler soll gestohlene Handys von einer Immobilienfirma angekauft und dann als Neuware weiterverkauft haben. So beurteilt das Amtsgericht die Vorwürfe.

lWei re oeghnstlee Hnasyd fkaneatgu dun lsa erNaeuw rkfttreeaueviw tha, sit nei 6r2e-äigjrh Wpueparerlt   vom cthgrAmeist uz niree rtithiaeseesFrf vno csseh oeMtann imt egurwähnB iulerrvtet ndowr.e saD rieUtl tis nhco htinc trärfse.ktgich

Dei lstaatcaShtanftsaw afwr ihm smgeegrbäeßiw irlheeHe ovr. eDr nMna aheb mit irene A-n dun afkarfeuVmrsi dunr 07 aoA-rptmnpSslhpee vno nerei onmafiirbielmIm gtfk.uae Er ebah tus,egws adss reedn tiirabretMe leiglal na eis taeglng wan.er rüF samgeinst  06542 ruoE llso er die yaHsnd nand asl awueNre tevwekrfuietar .eanbh