Wuppertal: Unfall auf A46 sorgt zwischenzeitlich für Sperrung und Stau

Berufsverkehr : Unfall auf A46 bei Wuppertal sorgt zwischenzeitlich für Sperrung und langen Stau

Ein Unfall auf der A46 bei Wuppertal sorgte am frühen Dienstag für Stau und längere Wartezeiten. Das meldete die Feuerwehr am Morgen.

Am Dienstagmorgen ist es auf der A46 in Richtung Wuppertal zu einem Unfall gekommen. Zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Katernberg staute sich der Verkehr kilometerlang. Zwischenzeitlich war wegen des Unfalls nur ein Fahrstreifen frei. Das meldete die Wuppertaler Feuerwehr.

Autofahrer mussten Geduld mitbringen. Nach Angaben der Polizei in Düsseldorf handelt es sich jedoch nur um einen Sachschadensunfall, Verletzte gibt es demnach nicht.

Insgesamt gab es auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen zwischenzeitlich bis zu 200 Kilometer Stau.

Eine Übersicht über alle Staus und Verzögerungen bekommen Sie auf der Übersichtskarte.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung