Ukraine-Krieg Wuppertal hat in acht Wochen über 3100 Flüchtlinge aufgenommen

Wuppertal · Über 3100 aufgenommene Geflüchtete aus der Ukraine: Das ist die Bilanz, die die Verwaltung am Montag, acht Wochen nach dem Ausbruch des russischen Angriffskrieges, auf Anfrage der WZ vorlegte.

 Die Sporthalle an der Gathe wurde kurz nach dem Ausbruch des Krieges zur Erstaufnahmeeinrichtung für 200 Geflüchtete umgebaut.

Die Sporthalle an der Gathe wurde kurz nach dem Ausbruch des Krieges zur Erstaufnahmeeinrichtung für 200 Geflüchtete umgebaut.

Foto: Fischer, Andreas

Über 3100 aufgenommene Geflüchtete aus der Ukraine: Das ist die Bilanz, die die Verwaltung am Montag, acht Wochen nach dem Ausbruch des russischen Angriffskrieges, auf Anfrage der WZ vorlegte. So vielen Menschen in so kurzer Zeit eine Unterkunft zur Verfügung zu stellen und sie zu registrieren, stellt die Stadt, die Mitarbeiter des Integrationsressorts, die Wohlfahrtsverbände und die vielen ehrenamtlichen Helfer vor enorme Herausforderungen.