1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Trickdiebinnen bestehlen 92-Jährige am Oberbarmer Busbahnhof

Verdächtige festgenommen : Trickdiebinnen bestehlen 92-Jährige am Oberbarmer Busbahnhof

Drei Frauen gaben vor, einer alten Dame beim Aussteigen aus dem Bus helfen zu wollen, hatten es aber eigentlich nur auf ihr Portmonee abgesehen.

Mittwochmorgen sind drei Taschendiebinnen (20, 21, 34) in Wuppertal-Oberbarmen durch Beamte der Bundespolizei festgenommen worden. Die Bundespolizei teilte mit, dass das Trio einer 92-jährigen Wuppertalerin am Busbahnhof das Portmonee gestohlen hat.

Beim Einstieg in den Bus gaben sich die Taschendiebinnen zunächst vermeintlich freundlich. Nach Angaben der Polizei sollen zwei Diebinnen die 92-jährige Dame gestützt haben, während die dritte im Bunde sich an der Handtasche zu schaffen machte, die sich im Rollator befand. Schnell war diese geöffnet und das Portmonee gestohlen.

Glücklicherweise haben Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei die Tat beobachten und die Tatverdächtigen nur wenig später stellen und festnehmen können. Die Geldbörse samt Inhalt ging an die Geschädigte zurück.

Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, dass Taschendiebe oftmals in kleinen Gruppen agieren und gerade Ein- und Ausstiegssituationen an Bussen und Bahnen für eine Tat nutzen. Mitgeführte Wertgegenstände sollten daher dicht am Körper getragen werden.

(ots)