1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal spricht Klartext: Muss die Stadt den WSV stärker unterstützen?

Wuppertal spricht #klartext : Muss die Stadt den Wuppertaler SV stärker unterstützen?

In der Serie „Wuppertal spricht Klartext“ diskutiert unsere Redaktion mit Lokalpolitikern und Experten über ein Oberthema, das Wuppertal bewegt. Diesmal übernimmt des Themas wegen Sportredakteur Günter Hiege und löchert die Experten mit Fragen rund um den WSV und das Stadion am Zoo.

„Wuppertal spricht Klartext“. Ein Format, in dem Politiker und Experten zusammenkommen, um über ein bestimmtes Oberthema zu diskutieren, das Wuppertal und seine Bürgerinnen und Bürger bewegt.

Arbeitsplätze, Integration, Wohnungsbau, Mobilität und vieles mehr – Dinge, über die mal Klartext geredet werden muss. Dafür hat WZ-Chefredakteur Lothar Leuschen immer unterschiedliche Lokalpolitiker und Experten zu Gast. Jeden Sonntag um 11 Uhr auf dem YouTube Kanal der WZ und auf WZ.de.

Bei der sechsten Runde waren Thomas Richter (WSV-Sportvorstand), Michael Wessel (CDU) und Jannis Stergiopoulos (SPD) im WZ-Studio zu Gast und mussten sich den Fragen von Redakteur Günter Hiege stellen. Diesmal ging es um das Verhältnis von Stadt und WSV sowie die Pläne im Hinblick auf das Stadion am Zoo.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/1v9JlNsiL94?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
(red)