Wuppertal: Sperrung der Straße Höhne (B7) aufgehoben

Verkehr : Sperrung der Straße Höhne (B7) aufgehoben

Ein herrenloser Koffer sorgte am Dienstagvormittag für einen Polizeieinsatz in Wuppertal und Sperrung der B7 im Bereich Höhne. Nun gibt es Entwarnung.

Wegen eines verdächtigen Gegenstands, der im Bereich Höhne entdeckt wurde, war die B7 in Wuppertal am Dienstagvormittag gesperrt.

Anlass war nach Polizeiangaben ein herrenloser Koffer, der als verdächtig auffiel. Deshalb sperrten die Beamten zunächst die Fahrbahn Richtung Osten.

Spezialisten haben dann den Koffer untersucht, während ihrer Arbeit wurde die B7 in beide Richtungen gesperrt. In dem Koffer fanden die Experten aber nur Dinge, die auch gewöhnlich in einem Koffer sind. Als das feststand, wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Über den Besitzer des Koffers und warum er ihn allein gelassen hat, ist bisher nichts bekannt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung