1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Schwerer Unfall auf L418 - Ersthelfer retten Fahrer

L418 Richtung Düsseldorf : Auto überschlägt sich bei schwerem Unfall in Wuppertal - Ersthelfer retten Fahrer

Auf der Wuppertaler Schnellstraße L418 ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Der Fahrer eines Land Rovers wurde ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem schweren Unfall auf der L418 in Wuppertal Richtung Düsseldorf hat sich ein Auto überschlagen. Dabei handelt es sich um einen Land Rover aus Solingen.

Ersten Informationen zufolge ist es ohne Fremdeinwirkung zu dem Unfall gekommen. Demnach sei der Wagen linksseitig mit der Leitplanke kollidiert und habe sich anschließend überschlagen. Wie die Feuerwehr berichtet, konnte sich der Fahrer mit der Hilfe von Ersthelfern aus seinem Wagen befreien.

Die Polizei Wuppertal bestätigte den Einsatz gegenüber unserer Redaktion. Der Autofahrer ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei hatte die L418 in Richtung Düsseldorf für die Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde ab Höhe Jägerhofstraße/Technologiepark abgeleitet, teilte eine Sprecherin mit.

Nachdem die Straße gereinigt und das Unfallfahrzeug abgeschleppt wurde, konnte die Sperrung am Sonntagnachmittag aufgehoben werden.

(mars/red)