1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Schwerer Lkw-Unfall auf der A1 sorgt für Sperrung

Verkehr : Schwerer Lkw-Unfall auf der A1 sorgt für stundenlange Sperrung bei Wuppertal

Nach einem Unfall ist die A1 vor dem Kreuz Wuppertal-Nord gesperrt worden. Erst am Abend gab es die Entwarnung.

Nach einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten ist die A1 in Richtung Köln am Mittwochnachmittag stundenlang gesperrt worden. Die Vollsperrung war nach Angaben der Verkehrszentrale NRW zwischen Gevelsberg und dem Kreuz Wuppertal-Nord eingerichtet worden. Die Autobahn GmbH des Bundes für den Bereich NRW erklärte schließlich bei Twitter gegen 19.20 Uhr, dass die Vollsperrung wieder aufgehoben werden konnte, der Stau löse sich langsam auf.

Unfall auf A1 bei Wuppertal: Lkw durchbrach Mittelschutzplanke

In dem Bereich habe gegen 13.49 Uhr ein Lkw die Mittelschutzplanke durchbrochen und ist dort vermutlich mit zwei Autos kollidiert. Zwischen Gevelsberg und Volmarstein sei ein Fahrstreifen frei, hatte die Polizei gegen 14.25 Uhr mitgeteilt. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei dem Unfall niemand schwer verletzt. Ortskundige Autofahrer waren gebeten worden, die Unfallstelle großräumig zu umfahren.

(red)