1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Schwebebahn fährt nach Weichenstörung wieder

Störung in Wuppertal : Schwebebahn fährt nach Weichenstörung wieder

Wegen einer Weichenstörung an der Wagenhalle in Oberbarmen fuhr die Schwebebahn am Mittwochmorgen für gut eine Stunde nicht planmäßig.

Wieder einmal eine Betriebsstörung bei der Schwebebahn. Die Züge standen am Mittwochmorgen ab 5.50 Uhr still. Die WSW meldeten eine Weichenstörung an der Wagenhalle in Oberbarmen als Ursache.

Gegen 6.30 Uhr fuhren die ersten Züge wieder, allerdings noch unregelmäßig. Zwischendurch wurde Ersatzverkehr mit Bussen bedient. Um 7.15 Uhr kam dann die Nachricht der Stadtwerke, dass der Betrieb wieder planmäßig aufgenommen werden konnte.

(red)