Stadion am Zoo „WUPPERTAL“ wächst langsam

Zoo · Bald soll der Name der Stadt gänzlich auf dem Dach des Stadions am Zoo zu lesen sein.

Einige Buchstaben sind bereits zu erahnen.

Einige Buchstaben sind bereits zu erahnen.

Foto: JA/Andreas Fischer

Nach dem Blitzstart vor gut einer Woche sind die Arbeiten an der Photovoltaikanlage auf dem Tribünendach des Stadions am Zoo zunächst etwas gebremster vorangegangen. Wie berichtet sollen dort 700 bis 800 Solarmodule so angeordnet werden, dass sie den Schriftzug „WUPPERTAL“ bilden, womit die Wuppertaler Stadtwerke als Betreiber umweltfreundliche Stromerzeugung und Stadtwerbung verbinden wollen.

Auf dem Foto unseres Fotografen Andreas Fischer sind neben dem „E“ bereits Fragmente des „R“ und des „T“ zu erkennen, aufgrund des Windes und Regens konnte in der vergangenen Woche auf dem Dach nur eingeschränkt gearbeitet werden. Bei besserem Wetter sollte es wieder zügiger gehen. Möglichst im Mai soll laut WSW der erste Strom fließen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort