Mitteilung Wuppertal: Schloss Lüntenbeck soll verkauft werden

Wuppertal · Das hat die Familie Dinnebier nun bekannt gegeben.

Wuppertal: Schloss Lüntenbeck soll verkauft werden​
Foto: ANNA SCHWARTZ

Das Schloss Lüntenbeck soll verkauft werden. Das teilten die Geschäftsführerinnen Sonja und Antonia Dinnebier bei einer Pressekonferenz am Freitag, 24. Mai, mit. So suchen sie nun in Ruhe einen Käufer, „der das Schloss erhält, aber auch eigene Ideen umsetzt“, hieß es. Die Familie hoffe, dass das Schloss auch weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben wird. Es gebe keine Preisvorstellung. Weitere Informationen folgen.

(jc/tö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Grafiker und Graffiti-Künstler Marko Leckzut machte
Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Künstler Marco Leckzut möchte Beyenburg ein Denkmal der anderen Art setzen – Kosten: etwa 20 000 EuroWimmelbild am Wupperstollen geplant