1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: S9 fährt nach Hochwasser erst wieder zum Jahresende

Wuppertal : S9 fährt nach Hochwasser erst wieder zum Jahresende

Nach den schweren Unwettern in NRW werden Zugverbindungen wieder in Betrieb genommen - doch Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 in Wuppertal müssen sich weiter gedulden.

Drei Wochen nach den schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen nimmt die Deutsche Bahn weitere Verbindungen für den Zugverkehr wieder in Betrieb. Kurzfristig befahrbar ist dabei die Strecke Düsseldorf - Hagen.  Fahrgäste der S-Bahnlinie 9 in Wuppertal müssen sich allerdings noch länger gedulden. Nach Angaben der Stadt wird die Verbindung nach Essen erst zum Ende des Jahres wieder in Betrieb gehen. Ziel der Deutschen Bahn sei es, bis Jahresende rund 80 Prozent der vom Hochwasser betroffenen Strecken für die Reisenden wieder befahrbar zu machen.

Die Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten an Gleisen, Brücken, Oberleitungsmasten, Bahnübergängen sowie Stellwerken, Bahnhöfen und Technik laufe in den kommenden Wochen und Monaten ununterbrochen weiter - auch an Strecken, die bereits wieder für den Zugverkehr frei gegeben sind. Um langfristige Schäden auszuschließen, setzt die Bahn auch Spezialisten ein, die Bauwerke und den Untergrund von Bahnhöfen untersuchen.

(neuk)