Interview Wuppertal: Polizeipräsident Markus Röhrl über die Gefahren von Cyberangriffen auf Unternehmen

Wuppertal · „Wer sich nicht genügend absichert, wird über kurz oder lang erfolgreich angegriffen“

Polizeipräsident Markus Röhrl hat beim Landeskriminalamt Erfahrungen im Bereich der Cyberkriminalität gesammelt.

Polizeipräsident Markus Röhrl hat beim Landeskriminalamt Erfahrungen im Bereich der Cyberkriminalität gesammelt.

Foto: Fischer, Andreas

Polizeipräsident Markus Röhrl hat während seiner Zeit als Abteilungsleiter im Landeskriminalamt zwischen 2010 und 2016 das Cybercrime-Kompetenzzentrum aufgebaut. Die Gefahren für Angriffe auf Unternehmen auch im Bergischen und wie sich die Betriebe schützen können, erklärt er im Interview.