Wuppertal: Polizei sucht verletzte Person an der Birkenhöhe

Einsatz : Polizei sucht verletzte Person an der Birkenhöhe

Die Suche nach einer verletzten Person ist Anlass für einen größeren Polizeieinsatz an der Straße Birkenhöhe am Eckbusch.

Zahlreiche Beamte waren am Freitagabend, 23.8., im Bereich Birkenhöhe unterwegs. Grund dafür sei die Suche nach einer möglicherweise verletzten Person, der sie helfen wollten, heißt es bei der Polizei auf WZ-Nachfrage. Anwohner hatten die Polizei verständigt, nachdem ihnen Blutlachen aufgefallen waren. Eine Blutspur habe sich über rund 150 Meter erstreckt, teilte die Polizei mit. Die Suche der Einsatzkräfte blieb zunächst erfolglos, später am Tag habe man einen Spürhund angefordert, der die Spur bis zur Bushaltestelle In den Birken verfolgt habe, dort habe sie sich verloren. Eine verletzte Person wurde nicht gefunden, auch Nachfragen bei der Feuerwehr und in Krankenhäusern seien ergebnislos geblieben. Anwohner hätten von einem nächtlichen Streit in der Nachbarschaft berichtet, einen Einsatz dazu habe es jedoch nicht gegeben. kati/kas

Mehr von Westdeutsche Zeitung