1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal-Oberbarmen: Mehrfamilienhaus nach Wasserschaden unbewohnbar

Feuerwehr : Haus nach Überflutung unbewohnbar

Am Dienstagabend trat wegen eines technischen Defekts Wasser aus. Ein Bewohner kam in eine Notunterkunft.

Die Feuerwehr ist am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr zu einem Wassereinbruch an die Heckinghauser Straße gerufen worden. Wegen eines technischen Defekts trat eine größere Menge Wasser in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses aus. Die Einsatzkräfte stoppten den Zufluss und saugten die Überflutung ab. Allerdings hatte sich das Wasser da bereits über mehrere Etagen ausgebreitet. Das Haus ist zunächst unbewohnbar, die Stadtwerke mussten den Strom abstellen. Ein Statiker habe festgestellt, dass das Gebäude, in dem sich ein Imbiss befindet, nicht einsturzgefährdet ist, so die Feuerwehr. Trotzdem mussten alle Bewohner des dreistöckigen Hauses bei Freunden und Familie unterkommen. Ein Mensch musste in einer Notunterkunft übernachten.