1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Nach Hangrutsch fahren Züge ab 1. März wieder

Bahnverkehr : Nach Hangrutsch fahren Züge ab 1. März wieder

Die Bahn verlegt aktuell das betroffene Gleis. Wann und wie der Hang wieder befestigt wird, steht noch nicht fest.

Nach dem Hangrutsch zwischen Wuppertal Hauptbahnhof und Wuppertal Vohwinkel sollen voraussichtlich ab Freitag, 1. März wieder alle planmäßigen Züge fahren. Das teilte die Bahn am Freitag, 22. Februar, mit.

Mitte Februar war im Bereich des Wuppertaler Zoos der Hang auf einer Länge von etwa 20 Metern abgerutscht. Seither ist ein Gleis nicht befahrbar, der ICE nach Berlin wird über das Ruhrgebiet umgeleitet, die S-Bahn S9 endet unter der Woche in Wuppertal-Vohwinkel.

Jetzt hat die Deutsche Bahn damit begonnen, das gesperrte Gleis einige Meter in Richtung Haltepunkt zu verlegen. Am Montag konnte man die Arbeiten beobachten. Sie sollen am 1. März mit Betriebsbeginn beendet sein, kündigte die Bahn an. Dann könnten alle Züge wieder planmäßig fahren.

Es könne aber noch zu Verspätungen im Minutenbereich kommen, weil die über dieses Gleis fahrenden Züge etwas langsamer fahren müssen.

Wann und in welchem Umfang Reparaturmaßnahmen zur Hangbefestigung erfolgen, stehe noch nicht abschließend fest.