1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Müll-Aktion an der Ohligsmühle - so können Sie mithelfen

Mitstreiter gesucht : Müll-Aktion an der Ohligsmühle - so können Sie mithelfen

WZ-Mitarbeiter wollen am Samstag, 23. Oktober, das Umfeld der Redaktion in Wuppertal säubern – und freuen sich über engagierte Mitstreiter.

Nicht nur moppern, sondern auch selbst aktiv werden – nach diesem Motto werden am heutigen Samstag, 23. Oktober, von 12 bis 15 Uhr Mitarbeiter der WZ-Redaktion das Umfeld des WZ-Gebäudes von Müll befreien. Dabei werden sie sich über engagierte Mitstreiter freuen, die helfen wollen, die Stadt sauber und gepflegt zu halten.

Die Müllsammler werden mit Handschuhen und Greifzangen ausgestattet und dürfen Papier und Flaschen, Zigarettenkippen und Mitnehm-Becher sowie sonstige Hinterlassenschaften in Müllsäcke sammeln, die die Stadt zur Verfügung stellt.

Als Putzrevier vorgesehen sind je nach Müllaufkommen und Teilnehmerzahl die Straßen Islandufer, Mäuerchen, die Ränder der B7 in Höhe des Redaktionsgebäudes und die Wupperufer, soweit sie zugänglich sind. Die gefüllten Säcke werden anschließend vom ESW (Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal) abgeholt und entsorgt.

Für eine Stärkung der fleißigen Müllsammler in fester und flüssiger Form ist gesorgt. Wer bei der Aktion mitmachen möchte, kann zwischen 12 und 15 Uhr zum Gebäude an der Ohligsmühle kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. kati