1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Unfall : Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Nach einem Sturz auf der Nevigeser Straße am Freitagabend musste ein Motorradfahrer (46) schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei hat sich der 46-Jährige mehrere Knochenbrüche und Kopfverletzungen zugezogen.

Er habe kurz vor 21 Uhr auf der Nevigeser Straße Richtung Velbert in Höhe der Haltestelle Am Lindgen einen Pkw überholt. Bei der Rückkehr auf die rechte Spur sei er in der Linkskurve nach rechts auf einen Grünstreifen geraten, habe die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei gestürzt.

Dabei sei er zunächst gegen einen Leitpfosten, dann gegen einen Stromverteilerkasten an einem Mast geprallt und sei dabei trotz Helm schwer verletzt worden.

Während der Unfallaufnahme musste die Nevigeser Straße zeitweise gesperrt werden. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Verkehrskommissariat Wuppertal.

Der Verletzte schwebte nach dem Unfall in Lebensgefahr, erklärte eine Sprecherin der Polizei unserer Redaktion am Sonntagvormittag. Zunächst hatte es keine neuen Informationen zum Gesundheitszustand des Mannes gegeben.