Stadtentwicklung Wuppertal: Mieten für Sozialwohnungen sollen angehoben werden

Wuppertal · Bau und Modernisierung seien aktuell nicht mehr kostendeckend.

Sozialwohnungen sollen für Investoren künftig attraktiver werden.

Sozialwohnungen sollen für Investoren künftig attraktiver werden.

Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Gerade erst hat der Rat der Stadt Wuppertal die Erhöhung der Quote für den Bau von Sozialwohnungen von 20 auf 30 Prozent beschlossen – da teilte NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach von der CDU mit, dass künftig höhere Mieten fällig sein werden, um trotz steigender Zinsen und Baukosten die Wohnungsbauunternehmen dazu zu ermuntern, weiterhin neue Sozialwohnungen zu bauen oder zu modernisieren. In einer Meldung sagte Scharrenbach: „Damit bleibt die öffentliche Wohnraumförderung Innovationsmotor und Nordrhein-Westfalen ,place-to-bau‘.“